Pappelflaum

Pappelflaum

 

Auf den ersten Blick sah es aus
wie Schnee

Und das im Sommer. Keine Sorge, hier handelt es sich nicht um eine neuartige Wetterverschiebung durch das Treibhausklima, sondern um den natürlichen, jährlich auftretenden Samenflug von Pappeln (aufgenommen in einem Wald zwischen Hattingen und Wuppertal).

Die Pappelsamen besitzen von Fasern umhüllte Samenkapseln, die als perfekte Flugkörper weite Strecken zurücklegen können. Nach der Reife im Frühsommer kann es zu starkem Pappelflaumflug kommen.

Besonders die Moskauer werden jedes Jahr durch die von Stalin gepflanzten Balsampappeln mit “Sommerschnee” beglückt.

Kissen mit Pappelflaum-Füllung

Pappelflaum, Pappelwolle oder auch Pappelbaumwolle ist eine aus extrem feinen Hohlfasern bestehende Pflanzenfaser. Da diese Pflanzenfasern eine hohe Wärmeisolation sowie eine sehr gute Fähigkeit zur Wasserdampfaufnahme aufweisen, finden sie heute wieder als Füllung von Kissen, Bettdecken und Isolationsmaterial, Verwendung.
Vögel benutzen Pappelflaum gerne für den Bau ihrer Nester.

Pappelflaum