Entsorgung von Astwerk, Häcksel und Stammholz

Entsorgung von Astwerk, Häcksel und Stammholz

 

Zerkleinern von Astwerk

Für die Entsorgung des Astwerks stehen uns moderne Häcksler auf Raupenfahrwerk zur Verfügung. Wir können damit direkt auf dem Grundstück, wo das Astwerk anfällt, häckseln und das Häckselgut – sofern gewünscht – auf dem Grundstück belassen.

Das gehäckselte Astwerk eignet sich hervorragend dazu, Beetflächen abzudecken, damit kein Unkraut mehr wächst. Man kann es aber auch unter geeignete Gehölzflächen optisch ansprechend verteilen. Sollten jedoch keine geeigneten Flächen vorhanden sein, können wir das Häckselgut natürlich auch abtransportieren und uns um die Entsorgung kümmern.

Holzgreifer
 

Entsorgung von Astwerk, Häcksel und Stammholz
Bei umfangreichen Baumfällungen müssen tonnenweise Stammholz und Astwerk bewegt und verladen werden.

Durch den Einsatz eines Kompaktladers oder eines Baggers mit Greifzange entfällt das aufwändige Zersägen in tragbare Teile. Auf diese Weise können wir die Rodung größerer Flächen bei Baufeldräumungen in erheblich kürzerer Zeit ausführen.

Pickup

Transport von Stammholz und Häcksler:
Geländewagen mit Maschinentieflader

Unser Fuhrpark besteht aus

  • zwei Kastenwagen
  • einem Geländewagen
  • und mehreren Anhängern bis 3,5 t Gesamtgewicht.

Damit können wir flexibel unsere Maschinen, Material und anfallende Abfälle transportieren. Diese Fahrzeuggrößen ermöglichen außerdem gegenüber großen LKW, dass wir so nah wie möglich an unsere Arbeitsstellen heranfahren können. Dies spart lange Ladewege und schont befestigte und unbefestigte Flächen, die für Schwerlastverkehr nicht ausgelegt sind.