Baumpflege

Baumpflege

Gegenüberstellung Baumkappung und professionelle Kroneneinkürzung

Nach einer professionellen Erledigung aller erforderlichen Arbeiten kann der Baum weiterhin seine Schönheit und Einzigartigkeit zum Ausdruck bringen und ist vor allen Dingen wieder sicher.

Aber das Beste daran ist, dass fachgerechte Baumpflege nachhaltig ist. Der Pflegeaufwand ist alle paar Jahre minimal. Während sich bei zu stark und falsch geschnittenen Bäumen der Pflegeaufwand erhöht und die Bäume ihre schöne natürliche Gestalt verlieren.

Warum es für Ihren Baum und für Sie das Beste ist, wenn er so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig geschnitten wird.

zum
YouTube
Kanal

Kroneneinkürzung eines Walnussbaumes
Musik: Silent Partner

Egal welchen Baum man zu stark zurück­­schneidet, an den Ästen, die aus den Stämmen herauswachsen, kann man die Not des Baumes leicht erkennen.

Je mehr man von den gesunden Ästen, insbesondere von den Feinästen entfernt und je größer die Schnittwunden sind, desto schlechter geht es dem Baum. Bäume ziehen ihre Nahrung aus den Blättern, die an gesunden Bäumen nur an den Feinästen aus den Knospen treiben. Wenn man also eine Baumkrone zu weit zurückschneidet, dann muss der Baum hungern und von seiner Substanz leben, was wiederum seine Anfälligkeit gegenüber Krankheiten erhöht.

 
 

Marode Buche

 

Was bewirkt professionelle Baumpflege?

Einerseits ist jeder Baum ein Unikat, es gibt ihn so nicht noch einmal auf der Welt. Andererseits sind Bäume faszinierende Persönlichkeiten. Sie haben genauso wie wir eine Geschichte, ein Schicksal. Die meisten leben sogar weitaus länger als wir. Deshalb lohnt es sich, sich mit ihnen zu arrangieren, mit ihrer Größe, ihrem Schattenwurf, dem Laub, einfach weil sie dazugehören. Dafür bieten sie ein Stück Natur in unmittelbarer Nähe und, nicht zu vergessen, Lebensraum für viele Tiere.

Richtlinien
der ZTV-Baumpflege:

Wir schneiden Bäume nicht nach Gefühl, sondern nach anerkannten Regeln der Technik, die im Bereich Baumschnitt/Baumpflege in der ZTV-Baumpflege verankert sind. Somit stützt sich professionelle Baumpflege nicht nur auf die Erfahrungen weniger Praktiker, sondern exakt auf die Richtlinien der ZTV-Baumpflege. Hier sind die Anforderungen an Leistungen und Materialien, wie zum Beispiel hinsichtlich Kronensicherung, Baumumfeldverbesserung oder auch fachgerechter Schnittführung, definiert. Die Richtlinien der ZTV-Baumpflege dienen gleichzeitig der Vergabe, der Leistungsbeschreibung und der Kontrolle der ausgeführten Leistungen und als Abrechnungsgrundlage.